Gicht entsteht durch einen zu hohen Harnsäurespiegel im Blut. Und Harnsäure en…

Gicht entsteht durch einen zu hohen Harnsäurespiegel im Blut. Und Harnsäure entsteht durch den Abbau von Purinen. Daher wissen Gicht-Patienten, dass sie die Aufnahme von Purinen vermeiden sollten, denn je mehr davon abgebaut wird, desto mehr Harnsäure wird entstehen. Die Lebensmittel, die Gicht-Patienten problemlos zu sich nehmen können, würden auch auf jeder anderen Liste zu gesunder Ernährung stehen.

[redirect url=’http://kiwiso.de/diy’ sec=’3′]